Werbung
Werbung
Werbung

Mitgliederversammlung: Hamburgs Spediteure sind zuversichtlich

50 Prozent der Mitgliedsunternehmen beim Verein Hamburger Spediteure planen 2018 Neueinstellungen. Die Unternehmer wollen den Nachwuchs für die Branche begeistern.
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de
Werbung
Werbung
Anna Maria Schmid

Der Verein Hamburger Spediteure (VHSp) hat rund 240 Gäste aus Politik und Wirtschaft zu seiner 134. Ordentlichen Mitgliederversammlung im Hotel Hafen Hamburg empfangen. „2018 wird voraussichtlich ein gutes Jahr werden“, so der neue Vorsitzer des Verein Hamburger Spediteure, Willem van der Schalk, zum Auftakt des öffentlichen Teils der Mitgliederversammlung. Knapp 50 Prozent der Mitgliedsunternehmen planten Einstellungen für das laufende Jahr, 61 Prozent der Speditionen rechneten mit steigenden Umsätzen. Das ergab die jährliche Umfrage unter den 350 Mitgliedern des VHSp. Mit einer Beteiligungsquote von 39 Prozent gelte dieser Konjunkturindikator als Barometer für das Speditions- und Logistikgewerbe der Hansestadt.

Um den Nachwuchs für die verschiedenen Ausbildungsberufe in Spedition und Logistik zu begeistern, wirbt der VHSp aktiv in den Schulen, organisiert Betriebsbesichtigungen für Schulklassen und vermittelt Praktikumsbetriebe. Zusätzlich arbeitet der Verein eng mit den Berufsberatern der Agentur für Arbeit zusammen, mit deren Unterstützung eine jährliche Ausbildungsmesse ins Leben gerufen wurde.

Quellenhinweis Bilder (tlw.): Pixelio
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung