Werbung
Werbung
Werbung

Mineralölwirtschaft: 2003 wird weniger getankt

Die Nachfrage nach Ottokraftstoffen dürfte im laufenden Jahr mit rund 25,7 Millionen Tonnen um knapp sechs Prozent unter dem des Vorjahres liegen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Rückläufige Fahrleistungen, eine Verlagerung von Benzin- zu Dieselfahrzeugen und der geringere spezifische Verbrauch von Neufahrzeugen sind laut dem Mineralölwirtschaftsverband (MWV) Gründe für den Rückgang. Auch der Absatz von Dieselkraftstoff liegt im laufenden Jahr deutlich unter dem des Vorjahres. Für 2003 wird mit einem Minus von fast vier Prozent auf 27,6 Millionen Tonnen gerechnet. Die Zunahme der Diesel-Pkw konnte die Nachfrageausfälle beim Gütertransportverkehr nicht ausgleichen. Für das kommende Jahr wird jedoch mit einem Anstieg der Dieselnachfrage gerechnet. Die erwartete Konjunkturerholung und die damit zunehmenden Transportleistungen im Güterverkehr sowie ein weiter wachsender Diesel-Pkw-Bestand könnten den Absatz an Dieselkraftstoff um fast fünf Prozent steigen lassen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung