Mercedes-Benz: Weltpremiere für schweren Verteiler

Auf einer großen IAA-Preview hat der Nutzfahrzeughersteller Mercedes-Benz sein neuestes Kind der Welt gezeigt: Den "Antos" - im Wesentlichen ein "Actros" mit kurzer Kabine.
Redaktion (allg.)

Der Antos bedient das Segment des schweren Verteilerverkehrs, also Lebensmittel-, Heizöl- oder Müllsammeltransporte. Und da das Übernachten bei diesenEinsätzen keine Rolle spielt, braucht das Fahrzeug auch keine lange Kabine. Ansonsten ist der neue Lkw mit dem Stern imKühler nahezu baugleich mit dem Fernverkehrs-Lkw "Actros". Er unterscheidet sich durch eigene Scheinwerfer und hat zudem eine dreiteilige Stoßstange bekommen, die an den Ecken stahlverstärkt wurde. Damit sollen das Fahrzeug robust gemacht werden, gegen die im Stadtverkehr häufiger auftretenden Kollisionen. Als Motoren stehen drei Reihensechszylinder mit 7,7 Liter, 10,7 Liter und 12,8 Liter Hubraum zur Wahl. Die Leistung reicht von 175 kW (238 PS) für leichtere Einsätze als Solofahrzeug bis zu 375 kW (510 PS) für schwere Last- und Sattelzüge unter sehr anspruchsvollen topografischen Bedingungen. Alle Motoren entsprechen der Abgasstufe Euro VI. Serienmäßig wird das automatisierte Schaltgetriebe Powershift 3 eingebaut.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »