Mercedes-Benz: Neuer Euro-5-Vierzylinder für den Sprinter

Für seine Transporter-Baureihe „Sprinter“ hat der Stuttgarter Automobilhersteller Mercedes-Benz einen neuen Motor sowie ein Handschaltgetriebe mit spezieller Auslegung entwickelt.
Redaktion (allg.)
Den 2,15-Liter-Motor gibt es in drei Leistungsstufen: Mit 95, 129 und 164 PS. Er erreicht seine Nennleistung jeweils bei 3.800 U/min. Die maximalen Drehmomente betragen 250, 305 und 360 Nm und liegen etwa zwischen 1.400 und 2.500 U/min an. Der Motor erfüllt serienmäßig die Abgasstufe Euro 5 und kommt dabei ohne AdBlue aus. Mercedes-Benz setzt bei seinem neuen Transporter-Motor auf Abgasrückführung sowie hohe Common-Rail-Einspritzdrücke bis 1.800 bar. Euro 5 wird für Nutzfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr 3,5 Tonnen ab Herbst dieses Jahres Pflicht. Für Nutzfahrzeuge unter 3,5 Tonnen, also der Standard-Gewichtsklasse bei Transportern, tritt diese Abgasstufe erst im Jahr 2011 in Kraft. Zusammen mit der neuen Motor-Baureihe bringt Mercedes auch ein neues Sechsgang-Schaltgetriebe heraus. Es heißt „Eco Gear“. Besonderes Merkmal des neuen Schaltwerks ist die Getriebespreizung. Der erste Gang ist besonders kurz übersetzt und die Gänge fünf und sechs sind extra lang übersetzt. Der vierte Gang ist als Direktgang ausgelegt. Die Seilzugschaltung wird über einen Joystick-Schalthebel im Armaturenbrett bedient. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »