Mercedes-Benz: 80 „Actros“ für Wemhoff

Der Transport- und Logistikdienstleister Wemhoff hat 80 neue „Actros“-Zugmaschinen von Mercedes-Benz erhalten.
Redaktion (allg.)
Die Sattelzugmaschinen wurden vom Leiter des Auftragszentrums Mercedes-Benz Lkw Wörth, Dr. Ralf Forcher, und dem Leiter der Mercedes-Benz-Niederlassung Ost-Westfalen Lippe, Peter Süßmilch, an die beiden Geschäftsführer der Wemhoff Transport GmbH, Udo Leeker und Marcus Stühlinger, übergeben. Die Firma Wemhoff Transporte ist ein Tochterunternehmen der Tönnies-Gruppe und hat einen Fuhrpark von rund 340 Lkw. Neben dem Hauptsitz in Rheda-Wiedenbrück gibt unter anderem Standorte in Sögel, Weißenfels, Traun in Österreich und Poznan in Polen. Das 1953 gegründete Transport- und Logistikunternehmen mit über 600 Mitarbeitern führt Transporte im Temperatur- und Trockengutbereich durch. Dabei hat man sich auf Transporttemperaturen zwischen 0 Grad und plus 2 Grad Celsius spezialisiert. Die 80 neuen Actros sind mit „Fleetboard“, „Safety Paket“ mit „Active Brake Assyst 2“ und „Klima Paket“ ausgestattet. Seit 2000 hat Wemhoff Transport bereits 70 Fahrzeuge der Marke mit dem Stern übernommen. (tbu) (Foto: Daimler AG)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »