Werbung
Werbung
Werbung

Mautstatistik: Fahrleistung der Lkw steigt weiter

Im ersten Quartal 2017 überstieg die Fahrleistung mautpflichtiger Fahrzeuge die des Vorjahres um 6,3 Prozent.
(Foto: T. Pietsch)
(Foto: T. Pietsch)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Über 3,8 Milliarden Kilometer legten Lkw ab 7,5 Tonnen auf deutschen Autobahnen sowie bemauteten Bundesstraßen zurück. Dies geht aus der Mautstatistik hervor, die das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) aktuell vorgelegt hat. Wie die gelisteten Zahlen belegen, resultiert der Zuwachs wieder einmal stärker seitens gebietsfremder Fahrzeuge denn von Innländern. Während in Deutschland zugelassene Lkw ihre Kilometerleistung um 3,8 Prozent steigerten, legten die Lkw aus dem Ausland um 10,1 Prozent und damit deutlich stärker zu. Der Anteil innländischer Lkw schrumpfte damit von 58,7 Prozent auf 57,4 Prozent, der Anteil gebietsfremder stieg dementsprechend von 41,2 auf 42,6 Prozent.

Ganz vorne lagen dabei Lkw aus Litauen mit einem Plus von 22 Prozent. Die Fahrleistung polnische Fahrzeuge erhöhte sich um 15,3 Prozent und die slowenischen um 12,9 Prozent. Unter den ausländischen Lkw hatten damit die polnischen Lkw den größten Anteil, nämlich 15,8 Prozent.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung