MAN Truck & Bus: Kobriger bleibt Vorstand für Produktion und Logistik

Personal-Meldungen hat Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus SE zu verkünden: Der Vorstandsvertrag von Michael Kobriger wurde verlängert - und Amelie Mangler hat als Nachfolgerin von Nicole Bratrich die Verantwortung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der deutschen Vertriebsgesellschaft übernommen.

Bleibt weiter MAN-Vorstand für Produktion und Logistik: Michael Kobriger. (Foto: MAN Truck & Bus)
Bleibt weiter MAN-Vorstand für Produktion und Logistik: Michael Kobriger. (Foto: MAN Truck & Bus)
Anna Barbara Brüggmann

Der Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus SE hat den Vorstandsvertrag von Michael Kobriger um weitere drei Jahre verlängert. Er ist seit Dezember 2018 Mitglied des Vorstands und für den Bereich Produktion & Logistik verantwortlich.

„Die Kapazitäten der Truck-Fertigung in der Nähe von Krakau wurden verdreifacht und das Werk in München für den Hochlauf der E-Mobilität vorbereitet. Der Bus-Produktionsverbund in Ankara und Starachowice wurde ebenso neu ausgerichtet wie die Komponenten-Fertigung in Salzgitter, Nürnberg und Banovce. Nun gilt es, die Werke für den Einstieg in unser neues Baukastensystem vorzubereiten“, erklärte der MAN Truck & Bus-CEO Alexander Vlaskamp.

Kobriger startete im Jahr 1997 seine berufliche Karriere bei MAN Truck & Bus und war zunächst als Projektingenieur in der Lkw-Produktion in München, später in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig. Bevor er in den Vorstand des Unternehmens wechselte, war er Sprecher des Geschäftsbereichs Bus.

 

Am 1. August 2023 hat zudem Amelie Mangler die Verantwortung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH übernommen.

Sie wechselt von ihrer Funktion als Kommunikations- und Marketingexpertin rund um die digitalen Themen bei MAN Truck & Bus SE zur deutschen Vertriebsgesellschaft und berichtet dort direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Christoph Huber.

Mangler stieg im Jahr 2021 als Trainee im Bereich Unternehmenskommunikation bei MAN Truck & Bus SE ein, seit 2022 war sie für die Kommunikation und Vermarktung rund um die Digitalisierung verantwortlich. Sie tritt die Nachfolge von Nicole Bratrich an, die sich neuen kommunikativen Aufgaben in der MAN Truck & Bus SE-Zentrale zuwendet.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »