Werbung
Werbung
Werbung

MAN Truck & Bus: Deutscher Lkw-Absatz auf Rekordniveau

MAN Truck & Bus Deutschland konnte im ersten Quartal 2019 mit 7.443 Einheiten über sechs Tonnen gut 28 Prozent mehr Lkw absetzen als im Vorjahreszeitraum.

Foto: MAN Truck & Bus
Foto: MAN Truck & Bus
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

MAN Truck & Bus Deutschland startete mit Erfolg ins Jahr 2019 und konnte in den ersten drei Monaten des Jahres 1.645 mehr Lkw absetzen als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis März 2019 wurden 7.443 Lkw über sechs Tonnen Gesamtgewicht ausgeliefert. Damit ist MAN nach eigenen Angaben erstmals Marktführer mit 32,1 Prozent (Vorjahr: 29 Prozent) Marktanteil in diesem Segment.

Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung MAN Truck & Bus Deutschland:

„Erstmals die Nummer eins im deutschen Lkw-Markt zu sein ist ein sehr gutes Gefühl und Verdienst unserer gesamten Mannschaft. Wir treten mit diesem ausgereiften Produkt erfolgreich gegen unsere Wettbewerber an und die Kundenzufriedenheit spiegelt das wider.“

MAN TopUsed, das Gebrauchtfahrzeuggeschäft, verzeichnete mit 2.321 Lkw, Vans und Bussen im ersten Quartal den größten Absatz seit zehn Jahren und investiert in die Zukunft. In Berlin erfolgte soeben der Spatenstich für einen neuen MAN TopUsed-Standort.

Im Bereich After Sales entwickelten sich alle Kennzahlen weiterhin positiv. Investitionen erfolgen vorrangig in die Digitalisierung und das Servicenetz. So wurden kürzlich Werkstatt-Neubauten in Eislingen (Baden-Württemberg) und Pilsting (Bayern) bezogen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung