Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

MAN gründet Kompetenzzentrum für Hybridantriebe

MAN Truck & Bus bündelt ab sofort alle F&E-Aktivitäten im Bereich der Hybridtechnologie in einem neu geschaffenen Center of Competence.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
„Wir sind davon überzeugt, dass die Hybridtechnologie zukünftig in allen Nutzfahrzeugsegmenten – vom Stadtbus bis zum Fernverkehrs-Lkw – eine tragende Rolle bei der weiteren Effizienzsteigerung und Ressourcenschonung spielen und den Weg zur E-Mobility ebnen wird. Das neue Center of Competence konzentriert sich auf die Hybridtechnologie von der Forschung bis zur Serienentwicklung in unterschiedlichen Produktsegmenten“, erklärt Bernd Maierhofer, Vorstand F&E und Einkauf bei MAN Truck & Bus. Im September vergangenen Jahres hat MAN Truck & Bus das laut eigenen Angaben erste serienmäßige Nutzfahrzeug mit seriellem Hybridantrieb auf den Markt gebracht: Der MAN Lion’s City Hybrid verbraucht bis zu 30 Prozent weniger Kraftstoff als ein Stadtbus mit konventionellem Diesel-Antrieb. Das neue Center of Competence bildet zugleich die Schnittstelle zu Kooperationspartnern und Lieferanten sowie weiteren Know-how-Trägern zum Beispiel in universitären Einrichtungen. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung