Werbung
Werbung
Werbung

MAN: Ein TGE für die Vatikan-Feuerwehr

Einen Beitrag zum Brandschutz des Vatikan soll ein MAN TGE leisten, der vom Hersteller gespendet und von Papst Franziskus gesegnet wurde.

Papst Franziskus bei der Segnung des neuen TGE. (Foto: MAM Truck & Bus)
Papst Franziskus bei der Segnung des neuen TGE. (Foto: MAM Truck & Bus)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

MAN Truck & Bus Italia hat ein Fahrzeug an den Feuerwerkskorps der Vatikanstadt gespendet. Die Übergabe des TGE mit Doppelkabine und Feuerwehraufbau fand am 6. November 2019 statt. Gesegnet wurde das Fahrzeug von Papst Franziskus.

Der MAN TGE erhielt Unternehmensangaben zufolge neben modernster Fahrzeugtechnik auch eine feuerwehrspezifische Ausrüstung. Auf dem Fahrerhaus ist ein Wasserwerfer montiert, der es ermöglichen soll, Wasser und Löschschaum per Fernsteuerung direkt vom Fahrerplatz aus zu steuern. Ein Lichtmast soll dafür sorgen, dass das Fahrzeug auch nachts oder bei schlechten Sichtverhältnissen eingesetzt werden kann.

Der MAN TGE 6.180 soll zudem zur Unterstützung der Luftambulanz zum Einsatz kommen. Denn diese nutzt den in der Vatikanstadt liegenden Hubschrauberlandeplatz bei Notfalleinsätzen für das Kinderhospital Bambino Gesù in Rom, für das sich Papst Franziskus engagiert.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung