Werbung
Werbung
Werbung

Luftsicherheitsgesetz: Vorbereitung auf Audits

Die TNT Akademie bietet ab sofort Beratung und Begleitung für Unternehmen an, die als „Reglementierter Beauftragter“ gemäß dem Luftsicherheitsgesetz anerkannt sind und demnächst vom Luftfahrtbundesamt auf diesen Status hin überprüft werden.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Die Trainer der TNT Akademie im Bereich Luftsicherheit sind offiziell vom Luftfahrtbundesamt (LBA) für die notwendige Unterweisung zugelassen. Inhalte und Umfang der Vorbereitung auf das aufwändige Audit werden laut TNT exakt an den Bedürfnissen der meist mittelständischen Unternehmen ausgerichtet. Als erster großer Kunde wurde der Expressdienstleister TNT auf die anstehenden Audits und Kontrollen des LBA vorbereitet. Hintergrund: Im Zuge der Novellierung des Luftsicherheitsgesetzes im Februar 2006 wurde festgelegt, dass nur ein „Reglementierter Beauftragter“ Luftfracht ohne weitere Sicherheitsüberprüfungen verladen kann. Rund 540 Unternehmen erhielten durch Unterzeichnen einer entsprechenden Erklärung die vorläufige Zulassung. Nach den EU-Bestimmungen dürfen ab 1. März 2008 jedoch nur noch solche Unternehmen diesen Status führen, deren Sicherheitskonzept und -maßnahmen vom Luftfahrtbundesamt überprüft wurden. Die TNT Akademie GmbH ist ein unabhängiges Tochterunternehmen von TNT Express. Wie die meisten Angebote der TNT Akademie stehe auch die Beratung zum Status als „Reglementierter Beauftragter“ allen externen Kunden offen, so das Unternehmen. Zielgruppe seien vor allem mittelständische Firmen, die nicht die Kapazitäten und Erfahrungen besitzen, die kommenden Audits durch das LBA selbst vorzubereiten. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung