Werbung
Werbung
Werbung

Lufthansa Cargo: Kooperation mit Austrian Airlines

Die Lufthansa Cargo AG und Austrian Airlines haben die gemeinsame Gesellschaft Austrian Lufthansa Cargo GmbH mit Firmensitz in Wien gegründet.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Im Rahmen der im Februar vereinbarten engen Zusammenarbeit der beiden Airlines wird die neue Gesellschaft Unternehmensangaben zufolge die Vermarktung aller Frachtkapazitäten der Austrian Airlines und Lufthansa Cargo im Markt Österreich verantworten. Auch die gesamte Frachtabfertigung an den österreichischen Flughäfen sowie der Ausbau des Flughafens Wien zu einem weiteren Drehkreuz von Lufthansa Cargo, werde durch die Austrian Lufthansa Cargo GmbH gesteuert werden. Lufthansa Cargo wird 74 Prozent an der neuen Gesellschaft halten, Austrian Airlines 26 Prozent, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Geschäftsführung der Gesellschaft mit rund 120 Mitarbeitern wird, so Lufthansa Cargo, von Franz Zöchbauer und Hasso Schmidt übernommen. Zöchbauer, bislang Leiter der Austrian Cargo Division innerhalb der Austrian Airlines, wird dabei unter anderem den Ausbau des Hubs Wien verantworten. Hasso Schmidt ist bei Lufthansa Cargo Leiter der Region Österreich, Ost- und Südosteuropa sowie Türkei und Israel mit Dienstsitz in Wien. Diese Aufgaben wird er neben der Verantwortung für den Vertrieb der Austrian Lufthansa Cargo GmbH auch in Zukunft beibehalten. Im Februar hatten Lufthansa Cargo und Austrian Cargo angekündigt, ab Juli dieses Jahres eng zu kooperieren. Durch die Integration der Kapazitäten von Austrian Airlines in das Angebot von Lufthansa Cargo stehe den gemeinsamen Kunden ein umfassendes Angebot zur Verfügung. Durch Vereinheitlichung der Prozesse sollen zudem Synergien auf der Kostenseite erzielt werden. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung