Werbung
Werbung
Werbung

Lufthansa Cargo gründet Handlingfirma

Die neue Gesellschaft Handling Counts GmbH soll die physische Frachtabfertigung für Lufthansa Cargo und gegebenenfalls auch für Luftfrachtspeditionen übernehmen.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Das 100-prozentiges ochterunternehmen soll seine Arbeit zunächst am Standort Frankfurt aufnehmen. Laut Lufthansa Cargo ist beabsichtigt, zu einem späteren Zeitpunkt auch deutschlandweit aktiv zu werden. „Wir haben dieses Unternehmen im Einvernehmen mit unseren Tarifpartnern gegründet und werden im Bereich der physischen Frachtabfertigung hinsichtlich der Kosten- und Leistungsfähigkeit absolut wettbewerbsfähig sein“, so Karl-Heinz Köpfle, Vorstand Operations der Lufthansa Cargo AG. Das neue Unternehmen verfüge zunächst über eine Belegschaft von bis zu 100 Mitarbeitern soll sich aktiv an Ausschreibungsverfahren für Abfertigungsleistungen im Auftrag von Luftfrachtspeditionen und Fluggesellschaften beteiligen. Christian Haug, Geschäftsführer der Handling Counts GmbH: „Unser Ziel ist es, in Frankfurt zu den Top 3 der Lagerlogistikdienstleister zu gehören. Durch unsere Nähe zur Lufthansa Cargo können wir unsere Prozesse abstimmen, dadurch die Geschwindigkeit der Abfertigung erhöhen und entsprechend die Kosten senken.“ Sitz der neuen Gesellschaft ist vorerst das Gelände der Lufthansa Cargo in der CargoCity Nord, mittelfristig sei ein Umzug in die CargoCity Süd geplant, heißt es.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung