Lufthansa Cargo: Gebündelter Service für Onlinehändler

Das Luftfrachtunternehmen Lufthansa Cargo AG gründet die Tochtergesellschaft Heyworld, die spezielle Angebote für den E-Commerce im Portfolio hat.

Foto: Ralf Kopetzky/Lufthansa Cargo
Foto: Ralf Kopetzky/Lufthansa Cargo
Torsten Buchholz

Um für die Anforderungen des Internethandels Lösungen aus einer Hand anbieten zu können, gründet Lufthansa Cargo Heyworld. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main konzentriert sich Heyworld ganz auf die Bedürfnisse der eCommerce-Branche. Das Angebot richtet sich insbesondere an Onlinehändler, digitale Marktplätze, Webshop-Anbieter sowie an Spediteure und umfasst konfigurierbare, transparente und zuverlässige Transportlösungen.

Dazu Stefan Frankenhauser, Head of Product & Service Development von Lufthansa Cargo:

„Wir haben die neuen Kundenbedürfnisse klar erkannt und ein zusätzliches Transportangebot für den Online-Handel entwickelt.“

Das Leistungsportfolio von Heyworld sei modular aufgebaut und zeichnt sich durch eine bequeme Anbindung, kurze Transportlaufzeiten, hohe Zuverlässigkeit, einfache Zollabwicklung sowie eine durchgängige Sendungsverfolgung und Bepreisung auf Packstückebene aus, verspricht Lufthansa Cargo. Das neue bettet die klassischen Airport-to-Airport-Luftfrachtleistungen von Lufthansa Cargo in die Transportlösung ein und integriert Leistungen, wie die Beförderung auf der ersten und letzten Meile sowie zusätzliche Handling-Dienstleistungen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »