Werbung
Werbung
Werbung

Luftfracht: Swissport tritt Bundesverband bei

Ab 1. Januar 2015 tritt Swissport International (Swissport) dem Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) bei.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Der BDL stimmte dem Beitrittsgesuch am 15. Oktober 2014 zu. Damit ist der schweizer Anbieter von Bodenabfertigungs- und Luftfrachtdienstleister der erste und bislang einzige Aviation Service Anbieter im Bundesverband.

Philipp Joeinig, Swissports EVP Central and Eastern Europe zur Mitgliedschaft: „Einem so starken Wirtschaftsstandort wie Deutschland kommt in der internationalen Luftfahrt eine zentrale Rolle in punkto Mobilität zu.“

Swissport International ist für rund 700 Kunden der Luftfahrtindustrie tätig. Das Unternehmen erbringt im Bereich Bodenabfertigung Dienstleistungen für 224 Millionen Passagiere und wickelt 4,1 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr ab. Mit rund 55.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Swissport an rund 260 Standorten in 45 Ländern auf fünf Kontinenten tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung