Werbung
Werbung
Werbung

Luftfracht: Lufthansa Cargo schließt Geschäftsjahr 2017 mit Erfolg ab

Lufthansa Cargo meldet für das Geschäftsjahr 2017 ein sattes Plus von 21,1 Prozent im Umsatz, der damit auf 2,5 Milliarden Euro kletterte. Dabei verkaufte die Frachtairline 8.886 Millionen Fracht-Tonnen-Kilometer.
(Foto: Lufthansa Cargo)
(Foto: Lufthansa Cargo)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Die betrieblichen Gesamterlöse stiegen den Angaben zufolge um 21,2 Prozent auf insgesamt 2,6 Milliarden Euro. Das Ebit verbesserte sich um 304 Millionen Euro auf 240 Millionen Euro.

„Das Jahr 2017 entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Jahre in der Geschichte der Lufthansa Cargo“, sagte Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG. „Für uns bedeutet das im laufenden Jahr, unser Effizienzprogramm konsequent umzusetzen und weiter in unsere Zukunft zu investieren. Derzeit sind das vor allem Investitionen in die Bodeninfrastruktur für hochprofitables Spezialgeschäft und in die Digitalisierung.“

Zu dem Erfolg beigetragen hat nach Angaben der Lufthansa Cargo ein starker Fokus auf Kostenoptimierung, leistungsstarken Produkten und einem flexiblen Kapazitätsmanagement. So haben das bereits im Jahr 2016 beschlossene strategische Restrukturierungsprogramm C 40 bereits in Implementierungsphase Wirkung gezeigt. Zum Jahresbeginn 2017 habe man einige Arbeitsbereiche schlanker aufgestellt, der Personalbestand sinke.

CEO Gerber ergänzte mit Blick auf die kommenden Jahre: „Luftfracht ist und bleibt ein Wachstumsmarkt. Für bestimmte Güter ist Luftfracht dauerhaft die einzig sinnvolle Transportmöglichkeit.“ Vor allem exportstarke Regionen wie Deutschland seien langfristig eine hervorragende Basis für das Luftfrachtgeschäft.

Lufthansa Cargo hat den Umfang der MD-11F-Flotte durch den Verkauf von zwei Flugzeugen auf zwölf Maschinen reduziert. Eine im Frühjahr 2017 vorübergehend stillgelegte MD-11F wurde mit Blick auf die stark gestiegene Nachfrage um Jahresende im November 2017 wieder reaktiviert, sodass Lufthansa Cargo inklusive fünf B777F-Frachtern zum Jahresende 2017 insgesamt 17 Frachtflugzeuge betrieb. Hinzu kommt die Kapazität von zwei 777 aus dem Aerologic-Joint Venture.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung