Werbung
Werbung
Werbung

Luftfahrt-Bundesamt: Razzia bei Luftfrachtunternehmen

Nach den vereitelten Anschlägen mit Luftfrachtbomben hat das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) eine bundesweite Großrazzia bei Luftfrachtunternehmen durchgeführt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Mitarbeiter kontrollierten in den vergangenen Tagen unangekündigt zahlreiche sogenannte „Reglementierte Beauftragte". Die reglementierten Beauftragen spielen eine zentrale Rolle bei der Gewährleistung der sicheren Lieferkette für Luftfracht. Es handelt sich um Spediteure oder Logistikunternehmen, die Frachtkontrollen wie zum Beispiel das Röntgen durchführen. Die Unternehmen werden durch das Luftfahrt-Bundesamt zugelassen und überwacht. Schwerpunkte der Kontrollen waren unter anderem Zugangstests an Betriebsstätten, Überprüfungen der täglichen Funktionstests von Röntgengeräten, Überprüfung und Überwachung des Röntgenprozesses sowie die Überwachung der Einhaltung des Frachtembargos (Jemen). Es wurden einzelne Sendungen aus dem Jemen gefunden, die allerdings bereits vor dem Einflugverbot importiert wurden. Die Fracht aus dem Jemen wurde nachweislich einer erneuten Röntgenkontrolle unterzogen. Mehrere der geprüften Röntgengeräte erfüllten nicht die geforderten technischen Voraussetzungen. Hier wurde eine sofortige technische Überprüfung angeordnet. Die mangelhaften Geräte konnten vor Ort nach einer Anpassung der Kalibrierung durch den Techniker wieder gemäß den Vorgaben in Betrieb genommen werden. Die Kontrollen haben keine schwerwiegenden Mängel im Bereich der reglementierten Beauftragten aufgedeckt. Gemäß den geltenden europäischen Vorgaben nach EG VO 300/2008 und EU VO 185/2010 bestehen derzeit keine Erkenntnisse über ein schwerwiegendes regelwidriges Verhalten im Zuständigkeitsbereich des Luftfahrt-Bundesamtes. Bei sämtlichen verhinderten Paketbombenanschlägen handelte es sich um Importfracht, bei der offensichtlich die Kontrollen im Ursprungsland versagt haben oder nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurden. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung