Werbung
Werbung
Werbung

Logwin: Logistikzentrum in Hong Kong erweitert

Mit dem Ausbau seines Logistikzentrums in Hong Kong hat der weltweit tätige Logistikdienstleister seine Warehouse-Kapazitäten in China erweitert.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Am Standort Kwai Chung stehen eigenen Angaben zufolge jetzt rund 4.000 Hochregal-Palettenstellplätze auf einer Gesamtfläche von etwa 6.600 Quadratmetern zur Verfügung. Die ursprüngliche Lagerkapazität lag bei 1.500 Quadratmetern. Logwin hatte das Warehouse im Oktober 2008 in Betrieb genommen und in zwei Ausbauphasen modernisiert und erweitert. Dabei wurden insbesondere die Lagerkapazitäten für temperatursensible Produkte aufgestockt. Das Logistikzentrum in Kwai Chung ist nach Informationen von Logwin günstig gelegen: Nur zehn Fahrminuten vom Containerterminal und 25 Minuten vom Flughafen entfernt, biete das Terminal eine gute Anbindung an den internationalen Warenverkehr. In unmittelbarer Nähe befinden sich zudem die Luft- und Seefrachtstandorte von Logwin in Hong Kong. „Durch diese Bündelung profitieren unsere Kunden von einem effizienten Komplett-Service“, so Detlef Schmeelke, Managing Director Air + Ocean Hong Kong and South China bei Logwin. Das Angebotsspektrum umfasst neben internationalen Luft- und Seefrachttransporten sowie Warehousing-Leistungen zum Beispiel auch die Direktbelieferung von Einzelhandelsfilialen. Zu den angebotenen Value Added Services zählen unter anderem Etikettierung und Qualitätskontrollen. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung