LogiMAT 2020: Integrierte Logistiksoftware von MHP Solution Group

Die MHP Solution Group nutzt die LogiMAT, um die Unternehmen AISYS, BNS, MHP, TIA, KDL und LogControl unter einem Markendach zu präsentieren.

Das systemübergreifende Logistik-Dashboard der MHP Solution Group soll Datentransparenz in die gesamte Supply Chain bringen. | Bild. MHP
Das systemübergreifende Logistik-Dashboard der MHP Solution Group soll Datentransparenz in die gesamte Supply Chain bringen. | Bild. MHP
Daniela Kohnen
(erschienen bei LOGISTRA von Tobias Schweikl)

„Doing Logistics“ – unter diesem Claim präsentiert sich die MHP Solution Group GmbH mit Hauptsitz in Neustadt am Rübenberge auf der LogiMAT 2020 (10. bis 12. März, Stuttgart). Erstmals unter einem Markendach zeigen die Unternehmen AISYS, BNS, MHP, TIA, KDL und LogControl ineinandergreifende End-to-End-Lösungen. Im Fokus stehen die integrierten Warehouse Lösungen sowie die Produkte „S-CHECK“ zur Sanktionslistenprüfung und „V-LOG 6.0 Enterprise“ für noch schnelleren Multicarrier-Versand.

Der komplett neu gestaltete Messestand visualisiert auf 80 m² Fläche die bewährten Softwarelösungen in den Business Units Warehouse, Transport, Shipping und Customs. Digitalisierung und Automatisierung ist das verbindende Thema. Die integrierten Gesamtlösungen der MHP Solution Group unterstützen aus einer Hand die komplette Supply Chain.

Für das Publikum der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement zeigt die Business Unit Warehouse wie „xStorage3“ von Aisys, „WOS“ von KDL und „WHM“ von LogControl als Lagerlogistiksoftwarelösungen alle Prozesse im Lager frei skalierbar vom Wareneingang bis zum -ausgang automatisieren. Neu ist ein Dashboard, das als Leitstand alle prozessrelevanten Informationen bündelt.

Die Business Unit Shipping stellt die Multicarrier-Software V-LOG mit neuer Datenstruktur aus. In der Version 6.0 bietet sie für alle 150 angeschlossenen Carrier für Stückgut und KEP wartungsfreien Upload von Routendaten und einen WYSIWYG-Editor zum Druck der Label. Die Trackinglösung „Shiptrack“ präsentiert Estimated Time of Arrival (ETA) für alle Carrier.

Im Bereich Import und Export von Waren stellt TIA in der Business Unit Customs neben der Lösung „Z-ATLAS“ eine komplett überholte Version von „S-CHECK“ zur Sanktionslistenprüfung aus. Die Software ist noch anwenderfreundlicher und bietet eine unkomplizierte Selbstregistrierung sowie System-Zugriff von überall an.

In der Business Unit Transport minimiert „OnRoad“ von BNS mit OCR-Texterkennung den Erfassungsaufwand und bietet verbesserte Funktionen für automatisierte Tourenplanung im Volumengeschäft. Neu ist ein Nachrichtensystem, das per Webhost Manager bei definierten Ereignissen Nachrichten vollautomatisch an Nutzer versendet. Zudem wartet die TMS-Lösung mit einem komplett überholten Interface für mobile Endgeräte auf.

Im Spannungsfeld von zunehmendem Fachkräftemangel, knappem Laderaum und fehlenden Logistikflächen sowie dem Klimawandel ist Kooperation entlang der Supply Chain gefragt. Die MHP Solution Group bringt dafür erstmals mit einem gruppenübergreifenden Business Intelligence Dashboard volle Datentransparenz in die gesamte Supply Chain. Es bündelt alle Lösungen der Gruppe, sodass Kunden ihre Prozesse zukünftig von einer zentralen Stelle aus überwachen können. Dazu finden Messebesucher, die auf der Suche nach passenden Transport- und Warehouse-Management-Systemen sind, ineinandergreifende Bausteine für transparente, automatisierte und trotzdem einfache End-to-End-Lösungen vom Versender bis zum Empfänger.

Halle 8, Stand C61

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »