Werbung
Werbung
Werbung

Lkw-Vermietung: BFS erhält Maffay-Truck

300 Gäste kamen auf Einladung der Stegmaier Group in die Crailsheimer Eventlocation Hangar. Es gab einen doppelten Anlass: Der Musiker Peter Maffay übergab den schönsten Truck seiner letzten Tattoo-Tour an den Lkw-Vermieter BFS, und das BFS Trucksport Team feierte den Saisonabschluss der Truck-Trial-EM.
Peter Maffay, Hermann Stegmaier, Geschäftsführer von BFS, und Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland (v.l.n.r.). Foto: Stegmaier Group
Peter Maffay, Hermann Stegmaier, Geschäftsführer von BFS, und Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland (v.l.n.r.). Foto: Stegmaier Group
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

„Es ist eine große Ehre, hier sein zu dürfen“, sagte Maffay in seiner Eröffnungsrede und erinnerte an die Vorgeschichte. Mit sechs MAN-Trucks wurde die Bühnenausrüstung seiner letzten Tattoo-Tour transportiert. Nach Abschluss der Tour veranstaltete MAN einen Wettbewerb, bei dem Künstler für die Sattelzugmaschinen ein besonderes Design entwerfen sollten. Den „Schwarze-Linien-Truck“ und damit nach Urteil einer Jury das schönste Fahrzeug hatte Hermann Stegmaier, Geschäftsführer von BFS, ersteigert. Das Design erinnert an einen Maffay-Song. Den Erlös von mehr als 100.000 Euro spendete MAN für die Peter-Maffay-Stiftung, die sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmert. An dem Veranstaltungsabend kamen weitere 10.000 Euro für die Stiftung zusammen. Der Betrag ist das Ergebnis einer von BFS durchgeführten Verlosung, an der viele Gäste teilnahmen, und einer Spende des Fachmagazins Verkehrsrundschau.

„Unsere Stiftung unterhält vier Häuser in Spanien, Rumänien und Deutschland“, sagte Maffay in seiner Ansprache. Pro Jahr verbrächten rund 1.200 Kinder einen Aufenthalt in den Häusern. „Die Kinder verbringen bei uns die Ferien, um eine Pause einzulegen von ihrem Schicksal“, sagte Maffay. Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland, bescheinigte der Stegmaier Group eine „soziale Ader“. Zudem bekannte er: „Ich bin Peter Maffay-Fan.“ Viele Gäste gaben sich ebenfalls als Fans des Musikers zu erkennen und ließen sich Autogramme geben und mit dem Musiker ablichten.

Das BFS Trucksport Team, bestehend aus Fahrer Marc Stegmaier und Beifahrer Jan Plieninger, ließ die EM-Saison im Truck-Trial 2017 Revue passieren. Die beiden mehrfachen Vize-Europameister hatten in der gerade abgelaufenen Saison den dritten Platz erreicht. Marc Stegmaier und Jan Plieninger erinnerten auch an zahlreiche Auftritte des BFS Trucksport Teams, zum Beispiel auf Messen wie der IFAT, Bauma und IAA. Ein Höhepunkt für das BFS-Team war auch ein Fernsehbeitrag, für den die beiden einen Tag lang von einem Drehteam begleitet wurden. Das EM-Fahrzeug stand während der Veranstaltung im Hangar. Peter Maffay nahm im Cockpit Platz und ließ sich von Marc Stegmaier die Details des Fahrzeugs erklären.

Der Tattoo-Truck, den Peter Maffay während der Veranstaltung offiziell an Hermann Stegmaier übergeben hat, kann von jedem BFS-Kunden gemietet werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Über 500 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zur Disposition, Teamleitung und vieles mehr bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung