Lkw-Mautstatistik: Fahrleistung sinkt

Die vom Bundesamt für Güterverkehr veröffentlichten Zahlen zeigen: Im zweiten Quartal waren Corona-bedingt weniger Lkw auf deutschen Straßen unterwegs.

Deutsche Autobahnen: Während des Lock-Down waren sie deutlich leerer. (Foto: Pixabay)
Deutsche Autobahnen: Während des Lock-Down waren sie deutlich leerer. (Foto: Pixabay)
Christine Harttmann

Die Fahrleistung der Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen summiert sich laut der Statistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) auf etwa 19,6 Milliarden Kilometer. Damit unterschreitet sie die entsprechenden Werte des Vorjahres um 4,5 Prozent.

Der Rückgang sei, so heißt es im BAG-Breicht, durch die Coronakrise insbesondere im 2. Quartal 2020 geprägt. Während der Vergleich der Gesamtfahrleistung für das 1. Quartal zum Vorjahr lediglich einen Rückgang um 0,3 Prozent zeigte, liegt der Vergleichswert für das 2. Quartal um 8,7 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Leicht zugenommen hat der Anteil der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge. Er stieg von 58,8 Prozent im ersten Halbjahr 2019 auf jetzt 59,8 Prozent.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »