Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Letzte Meile: Neues Thermo King-Aggregat hält große Lieferwagen kalt

Ein Kühlaggregat für größere Lieferwagen hat tkv neu in sein Sortiment aufgenommen. Vertrieben wird es in Kombination mit einem Coolingvans-Ausbau.
 Hält die Ladung auch auf der letzten Meile kalt: Coolingvans-Ausbau mit „Thermo King C-450e“. (Foto: Press'n'Relations)
Hält die Ladung auch auf der letzten Meile kalt: Coolingvans-Ausbau mit „Thermo King C-450e“. (Foto: Press'n'Relations)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Der Ulmer Spezialist für Transportkälte hat dafür seine „Ce“-Serie um eine Kühlmaschine namens „Thermo King C-450e“ erweitert. Das Aggregat verfügt über ausreichend Kapazität, um Fahrzeugaufbauten bis 34 Kubikmeter Laderaum auf 0° Celsius zu kühlen, bei 21 Kubikmeter Laderaum schafft es sogar -21° Celsius. Bisher war das leistungsfähigste Gerät besagter Ce-Serie „C-350e“ auf 28 Kubikmeter Laderaum und 0°C ausgelegt.

Getrieben gewesen sei die Entwicklung von der gestiegenen Nachfrage nach größeren Lieferwagen und Aufbauten, erläutert tkv-Vertriebsleiter Stefan Meternek: „Im Vergleich zu den bisher erhältlichen Aggregaten der Baureihe gewährleistet die Kühlmaschine eine um 20 Prozent schnellere Temperaturabkühlung.“ Relevant ist dieser Aspekt insbesondere für Lieferfahrten auf der letzten Meile mit häufigen Türöffnungen pro Stunde.

Die neuen Kühlmaschinen liefert tkv in Kombination mit den Kühlausbauten von Coolingvans aus. Präzise gefertigte GFK-Formteile in Verbindung mit einer Isolierung deren k-Wert unter 0,4 liegt sorgen dafür, dass die Kälte im Inneren des Fahrezugs bleibt. Serienmäßig verbaute Doppeltürdichtungen tun noch ein Übriges.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung