Werbung
Werbung
Werbung

Leipzig/Halle wird internationaler

Mit Jade Cargo International nutzt bereits die zweite Frachtfluggesellschaft den mitteldeutschen Airport für interkontinentale Liniendienste.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Die chinesische Frachtfluggesellschaft Jade Cargo International hat Linienfrachtverbindungen von Shenzhen (China) über Leipzig/Halle nach Stockholm aufgenommen. Der mitteldeutsche Flughafen ist damit der erste deutsche Airport, der im Liniendienst durch diese Gesellschaft angeflogen wird. Jade Cargo International ist nach Tesis die zweite Frachtfluggesellschaft, die Leipzig/Halle für Linienverbindungen innerhalb ihres interkontinentalen Streckennetzes einsetzt. Bereits Oktober letzten Jahres fliegt die russische Frachtfluggesellschaft Tesis wöchentlich Leipzig/Halle an. Zum Einsatz kommt eine Boeing 747-200F, die die Route Nanking (China), Leipzig/Halle und Moskau-Scheremetjewo (Russland) bedient.
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung