Lebensmittellogistik: Orten stellt Elektro-Van mit Kühlaufbau vor

Mit dem gemeinsam mit EFA-S elektrifizierten Gazelle E46 mit Orten-Kühlaufbau besetzt der Spezialist eine Nische in den boomenden Lebensmittellieferdiensten.

Kühl und elektrisch: Orten legt einen kompletten E-Kühltransporter auf Basis des Gazelle-Fahrgestells auf. | Foto: Orten
Kühl und elektrisch: Orten legt einen kompletten E-Kühltransporter auf Basis des Gazelle-Fahrgestells auf. | Foto: Orten
Christine Harttmann
(erschienen bei LOGISTRA von Johannes Reichel)

Der Elektro- und Aufbauspezialist Orten aus Wittlich hat eine weitere Variante des E-Transporters Gazelle vorgestellt, die das Fahrzgestell mit einem Orten-Kühlaufbau kombiniert. Das Fahrzeug ist als 4,25-Tonner konfiguriert, dennoch gemäß der Sonderregelung mit dem B-Führerschein fahrbar und bietet eine Netto-Nutzlast von etwa 950 Kilogramm. Die Reichweite des E-Vans aus den unterflur verbauten, nickel- und kobaltfreien 80 kWh-Lithium-Eisenphosphat-Akkus soll bei 150 bis 200 Kilometer liegen. Für Vortrieb des gemeinsam mit EFA-S umgerüsteten Transporters sorgt ein vorn verbauter Elektromotor mit 110 kW Peakleistung sowie 730 Nm maximalem Drehmoment. Aufgeladen werden die Energiespeicher mittels eines 22 kW-AC-Bordladers innerhalb von 3,5 Stunden. Ein Batteriemanagementsystem (BMS) informiert an Bord über Ladezustand, Temperatur und Spannung.

Aufbauseitig setzt der Hersteller auf einen Kühlkoffer aus Vollkunststoff in Leichtbauweise, der am Heck über eine doppelte Flügeltür und auf der rechten Seite über eine einflügelige Seitentür zugänglich ist. Für die Kühlung von 0 bis Minus 20 Grad sorgt ein Carrier Xarios 600-Aggregat mit Kälteschreiber. Ergänzt wird ein elektrischer Nebenantrieb mit Inverter und Steuerungssoftware zum Betreiben der Kühlmaschine während der Fahrt. Die Innenlänge beträgt etwa 3.420 mm, die Innenbreite etwa 2.050 mm, die Innenhöhe 1.920 mm. Das Fahrzeug wird über Kurzzeitmiete von 6 bis 48 Monaten ebenso wie über Finanzierungsmodelle inklusive staatlicher Förderung vertrieben. In Sachen Zuverlässigkeit verweist man auf mittlerweile 250 mit der Technik umgerüstete E-Nutzfahrzeuge und vier Millionen absolvierte Kilometer.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »