Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Langstreckentest: Neuer Actros sparsamer als der Vorgänger

Mercedes Benz hat in Eigenregie drei "Actros"-Sattelzüge mit jeweils 40 Tonnen Gesamtgewicht von Rotterdam nach Stettin und zurück Vergleichsfahrt geschickt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
In sieben 24-Stunden-Schichten legte ein "1844 BlueTec 5" sowie zwei neue Actros "1845 BlueTec 6" beziehungsweise "1845 BlueTec 5", jeweils etwas mehr als 10.000 Testkilometer zurück. Das Testergebnis überraschte nicht, da der Stuttgarter Autokonzern bereits bei der Vorstellung des neuen Motors angekündigt hatte, dass dieser sparsamer sei. Der neue Actros vom Typ 1845 BlueTec 5 schaffte eine Kraftstoffersparnis von 7,6 Prozent gegenüber dem aktuellen Modell Actros 1844 BlueTec 5. Als Basiswert legte der bewährte Actros MP3 in Euro-V-Ausführung einen Referenzwert von 27,1 Liter je 100 Kilometer vor. Das Nachfolgemodell Actros 1845 BlueTec 6 unterbot den Vorgabewert mit 25,9 l/100 km um 4,5 Prozent. Möglich machen die Kraftstoffeinsparung unter anderem eine neue Motorengeneration, weiterentwickelte Getriebe und Antriebsachsen sowie ein aerodynamischen Führerhaus. (pek)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung