Langendorf: Leichtere Chassis für die Kipperflotte

Das Fahrzeugbauunternehmen aus Waltrop zeigt auf der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover Modelle aus seinem aktuellen Baustellen- und Kipperangebot.
Redaktion (allg.)
Alle Kippfahrzeuge der Baureihen „SKS“ und „SKA“ wie auch die Kippaufbauten sollen nach ihrer jüngsten Gewichtsoptimierung mit noch mehr Nutzlast überzeugen. Davon profitierten, so Langendorf, nicht zuletzt die Großraummulden mit 46 bis 50 Kubikmeter Volumen und Eigengewichten teilweise unter 6.000 Kilogramm. Diese und weitere Fahrzeuge werden in Halle C25, Stand 20, und im Freigelände FG EA S32 und FG EA S34 zu sehen sein. Im Fokus stehen weiterhin eine Alumulde mit weniger als 5.000 Kilogramm Leergewicht sowie die weiterentwickelten Kompaktsattel mit der Stahl- und Aluminium-Mulde „SKS-HS-20 Kompakt“ sowie „SKA 20 Kompakt“. Die ausgestellten Kippfahrzeuge geben einen Überblick über ihre vielfälti¬gen Einsatzmöglichkeiten im gesamten Bau-Haupt- und -Nebengewerbe. Die Langendorf-Präsentation wird zusätzlich durch einen multifunktional einsetzbaren Tieflader aus der jüngsten Fertigung ergänzt. Dieser ist mit dem Ladungssicherungssystem „VarioLash“ ausgestattet. Diese zum Patent anmeldete Langendorf-Entwicklung wurde auf der Bauma 2010 erstmals vorgestellt. Auf der IAA besteht die Möglichkeit, Vario-Lash am ausgestellten Tieflader zu begutachten und zu testen. Seit gut drei Jahren hat Langendorf Kompaktsattel-Fahrzeuge wieder im Programm. Diese Modelle besitzen gegenüber einem Vierachs-Kippaufbau einen Nutzlastvorteil von gut 5,8 Tonnen Nutzlastvorteil bei nahezu gleichem Volumen. Kompaktsattelauflieger fertigt Langendorf mit Stahl-Rundmulden aus Hardox HB 450 sowie mit Kastenmulden aus verschleißfestem Aluminium. Volumina von 18 bis 22 Kubikmeter stehen zur Wahl. Die Stahlmulden erreichen insgesamt 25 Tonnen Nutzlast, die Alu-Mulden sogar bis zu 27 Tonnen. (swe) Foto: Langendorf(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »