Werbung
Werbung
Werbung

Landmaschinen: Nox liefert Ersatzteile über Nacht

Während der Erntezeit liefert Nox NachtExpress an sieben Tage die Woche für Landmaschinen benötigte Ersatzteile in den frühen Morgenstunden aus.
(Foto: Nox)
(Foto: Nox)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Dieser Service soll sicherstellen, dass Landwirte, Lohnunternehmen, Handelsorganisationen, Großhändler von Landmaschinen, Händler und Werkstätten ihre Ersatzteile immer zeitnah erhalten. Nox verspricht den Adressaten bis Ende Oktober, dass sie auch an Sonn- und Feiertagen noch vor Arbeitsbeginn die benötigten Ersatzteile erhalten. Dabei arbeitet der Logistikdienstleister mit den Herstellern von Landtechnik zusammen.

Selbst wenn die Sendungen international unterwegs sind, sollen sie – wenn sie noch am späten Nachmittag abgeholt wurden – ihren Empfänger vor 8:00 Uhr des nächsten Tages erreichen können. Wobei in diesem Fall der Service auch vom jeweiligen Bestimmungsort abhängt.

Heiner Buschhoff vom Landmaschinenhersteller Claas erläuterte hierzu: „Ausfallszeiten können Kosten von 800 Euro und mehr pro Stunde verursachen. Durch die Kooperation mit Nox liefern wir einen wichtigen Wertschöpfungsbeitrag für unsere Kunden.“

Den Service gibt es für alle Ersatzteile, die als Pakete oder einzelne Packstücke versendet werden. Sie können quittungslos an individuell vereinbarten Ablageorten hinterlegt werden. Dies kann der Kofferraum eines Mechanikerfahrzeugs oder ein verschließbarer Raum bei einem Landmaschinenhändler sein.

Die Auftraggeber vertrauen Nox die entsprechenden Zugangsschlüssel an. Europaweit verwaltet der Expressdienst laut eigenen Angaben etwa 72.000 solcher Schlüssel, davon mehr als 50.000 in Deutschland.

Der Wochenendservice werde, so das Logistikunternehmen, seit seiner Einführung im Jahr 1991 von der Agrarbranche intensiv genutzt: In Spitzenzeiten sind pro Nacht rund 50 Fahrzeuge unterwegs.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung