Landesverband: Krage wird neuer GVN-Präsident

Der bisherige Präsident des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) Adalbert Wandt hat auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes am vergangenen Wochenende sein Amt niedergelegt.
Neuer GVN-Präsident: Mathias Krage (Foto: GVN)
Neuer GVN-Präsident: Mathias Krage (Foto: GVN)
Redaktion (allg.)

Neu gewählter Präsident ist Mathias Krage, der gleichzeitig auch Präsident des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) ist. Der 67-jährige Wandt stand dem GVN seit 2001 vor und zieht sich von nun an in die zweite Reihe beim GVN zurück. Das heißt, er wird in Zukunft Vizepräsident sein. Krage, 58, war bisher GVN-Vizepräsident und außerdem Vorsitzender der GVN-Fachvereinigung Spedition und Logistik. Wandt kommentierte seine Entscheidung wie folgt: „Die Satzung beim GVN kennt eine Altersbegrenzung. Meine Amtszeit würde im kommenden Jahr nach 42 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit für den GVN zu Ende gehen. Daher habe ich mich entschlossen, schon zum Zeitpunkt dieser Jahreshauptversammlung den Weg für einen Nachfolger frei zu machen und meine Aufgaben für den Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen an Mathias Krage zu übergeben.“

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »