Werbung
Werbung
Werbung

Kuriere fusionieren

Die auf Sonderfahrten spezialisierten KEP-Dienste In Time Direkt-Kuriere und RS Logistik legen ihre Geschäfte zusammen.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Die In Time Direkt-Kuriere Transport GmbH aus Hannover und die RS Logistik AG aus Stuhr werden zukünftig unter dem Namen „In Time“ gemeinsam unter einer Flagge am Markt auftreten. Aus der Fusion entstehe ein europaweit operierendes Kurierunternehmen mit knapp 400 Mitarbeitern und rund 100 Millionen Euro Umsatz, heißt es in einer Mitteilung der beiden Unternehmen. Während bei In Time seit Juni 2007 die Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management an Bord ist, wurde bei RS Logistik in den vergangenen Monaten der Markt verstärkt nach potenziellen Investoren und strategischen Partnern sondiert. „Wir ergänzen uns komplementär, was Fuhrpark, Standorte und Kundenstruktur betrifft“, sagt Siegfried Rapp, Vorstandssprecher der RS Logistik AG. Beide Unternehmen haben sich auf Sonderfahrten vornehmlich für Kunden aus der Automobil- und Zulieferindustrie spezialisiert. In diesem Bereich werden zeitsensible Transporte auf direktem Wege und unter hohen Qualitätsstandards durchgeführt. Das Management von In Time setzt sich aus den bisherigen Geschäftsführern Gerd Röttger und Torsten Prelle sowie dem RS Logistik-Vorstand Siegfried Rapp zusammen, der zugleich als Sprecher der neunen In-Time-Geschäftsführung fungieren wird. Alle Mitarbeiter wird laut Aussage beider Unternehmen im Zuge der Zusammenführung übernommen. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung