Werbung
Werbung
Werbung

Kühne + Nagel: Kooperation mit Beiersdorf AG

Der Logistikdienstleister Kühne +Nagel wird ab Juni 2008 die Bewirtschaftung des Zentrallagers für den deutschen Markt der Beiersdorf AG in Hamburg übernehmen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Kühne + Nagel wird eigenen Angaben wickelt damit auch die Exporte an ausländische Tochtergesellschaften des internationalen Kosmetikkonzerns ab. Eine der Voraussetzungen für die Vertragsunterzeichnung war, so die Beiersdorf AG, der Erhalt der 148 Arbeitsplätze sowie die langfristige Sicherung des Logistikstandortes Hamburg. „Die neue Zusammenarbeit bringt mehr Flexibilität und ist ein wesentlicher Schritt, den stetig wachsenden Anforderungen im europäischen Wettbewerb zu begegnen. Durch den Umbau unserer Liefer- und Produktionskette in den vergangenen zwei Jahren haben wir unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit deutlich verbessert“, erklärt Markus Pinger, im Vorstand der Beiersdorf AG für die Logistik zuständig. „Wir freuen uns, dass die Beiersdorf AG unser Unternehmen mit dieser anspruchsvollen Aufgabe betraut hat“, sagte Jens Wollesen, der in der Geschäftsleitung der deutschen Kühne + Nagel-Organisation für den Bereich Kontraktlogistik zuständig ist. Am Standort Hamburg beschäftigt Kühne + Nagel bereits 1.200 Mitarbeiter in den Bereichen Kontraktlogistik, Landverkehr, Seefracht, Luftfracht und IT. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung