Kühne + Nagel: Gütesiegel für Bahnspedition

Die Interessengemeinschaft der Bahnspediteure (IBS) e.V. hat dem Logistikdienstleister das Gütesiegel „IBS Q1 Zertifikat“ für besonders leistungsfähige und qualifizierte Bahnspeditionen erteilt. Voraussetzung sei neben Prozess- und Qualitätsstandards eine umweltorientierte logistische Dienstleistung.
Redaktion (allg.)
Nach einer umfassenden Prüfung konnte die IBS auf ihrem Frühjahrskongress in Kopenhagen den Kühne + Nagel-Vertretern die Zertifizierungsurkunde übergeben. Geprüft wurden auf Basis eines von der IBS und dem TÜV Rheinland erarbeiteten Katalogs die Arbeitsprozesse, IT-Systeme und auch die Optimierung der Transportabläufe zur Verringerung des Energiebedarfs und des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes. Gemeinsam mit der europaweit tätigen Kühne + Nagel Bahnsparte sind auch die Tochterunternehmen, Stute Verkehrs-GmbH und Proodos S.A. Hellenic & International Transport Company, berechtigt, das Gütesiegel zu führen. Das Zertifikat gewährleistet auf Grundlage der ISO-Zertifizierung 9001 für die Kunden zuverlässige, kostengünstige und umweltorientierte logistische Dienstleistungspakete unter vorrangiger Nutzung des Transportsystems Schiene. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »