Kühne+Nagel erreicht Nachhaltigkeitsziele

Die Kühne+Nagel-Gruppe hat ihre selbst gesteckten Nachhaltigkeitsziele übererfüllt. Das geht aus dem soeben veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht 2019 hervor.

(Symbolbild: Kühne+Nagel)
(Symbolbild: Kühne+Nagel)
Christine Harttmann

Ende 2019 schloss Kühne+Nagel sein im Jahr 2010 initiiertes Umweltprogramm KN Green ab. Jetzt zieht der Logistikdienstleister öffentlich Bilanz und teilt mit, dass sämtliche Programmziele erreicht oder übertroffen worden seien. In den zehn Jahren habe das Unternehmen die CO2-Emissionen der eigenen Standorte um 27 Prozent reduziert. Der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Stromverbrauch lag demnach bei 18 Prozent und die Recyclingrate im Zehnjahresschnitt bei 77 Prozent. Die mit LED-Beleuchtungstechnologie ausgerüstete Fläche entsprach Ende 2019 rund 3,8 Millionen Quadratmeter.

Dr. Detlef Trefzger, CEO der Kühne+Nagel International AG, sagt:

„Nachhaltigkeit ist eine gesellschaftliche Aufgabe und von jedem Einzelnen. Nach dem erfolgreichen Erreichen unserer vor zehn Jahren festgelegten Umweltziele starten wir nun mit der nächsten Phase unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Mit dem Net Zero Carbon-Programm übernehmen wir, Hand in Hand mit unseren Kunden und Partnern, Verantwortung für eine nachhaltige Logistik.“

Mit dem Net Zero Carbon-Programm hat Kühne+Nagel ein auf die nächsten zehn Jahre angelegtes Nachhaltigkeitsprogramm lanciert. Bis Ende 2020 will das Unternehmen seine eigenen CO2-Emissionen vollständig ausgleichen. Bis zum Jahr 2030 soll dasselbe für sämtliche Transporte der Zulieferer wie Fluggesellschaften, Reedereien und Straßentransporteure gelten. Net Zero Carbon beinhaltet die drei Aktionsfelder Vermeidung, Reduktion und Kompensation von CO2-Emissionen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »