Krone: "Load Carrier" für den Baustoffbereich

Der Trailerhersteller Krone hat den „Load Carrier“ als robusten Baustoffanhänger neu konzipiert. Ausgelegt ist er für eine Zuladung von circa 14.500 Kilogramm.
Der "Load Carrier" von Krone für den Baustofftransport mit verwindungssteifem Chassis (Foto: Krone).
Der "Load Carrier" von Krone für den Baustofftransport mit verwindungssteifem Chassis (Foto: Krone).
Anna Barbara Brüggmann

Er ist rund 3.500 Kilogramm schwer und in Laderaumlängen von 6.500, 6.900, 7.100 sowie 7.300 Millimetern erhältlich. Die Laderaumbreite beträgt 2.480 Millimeter.
Der zweiachsige Anhänger verfügt über ein verwindungssteifes Chassis und einen 30 Millimeter starken wasserfesten Plattenboden. Die abklapp- sowie abnehmbaren Seitenwände aus Leichtmetall sind mit zwei Bordwandklappen ausgestattet.
Serienmäßig enthalten sind durchgehende Zuganker sowie Klapptritte, die in die Bordwände integriert sind.
Optional erhältlich ist eine Bordwandhebehilfe, die laut Krone auch bei älteren Fahrzeugen nachgerüstet werden kann. Die Stahl-Stirnwand ist von innen mit einer Siebdruckplatte verstärkt, ein Stirnwanddepot für Kantenschoner ist auf Wunsch bestellbar. Darüber hinaus ist ein Kunstoff-Werkzeugkasten im Seitenanfahrschutz integriert.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »