Werbung
Werbung
Werbung

Kontraktlogistik: Toyota beauftragt DHL Freight

DHL Freight hat mit der Toyota Material Handling Group einen Vertrag über den Transport der neuen Toyota-Regalanlagenlinie unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst den Transport der Teile vom Lieferanten- bis zum Kundenstandort in ganz Europa.
(Foto: DHL)
(Foto: DHL)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Somit beliefert DHL Freight künftig europaweit Warenlager mit unterschiedlichen Regalanlagenlösungen. Darunter fallen konventionelle und Kompaktregalanlagen für Paletten, sowie Fachbodenregale und Regalanlagen für nicht-palettierte Waren. Wichtig ist dabei die taggenaue Anlieferung, da der Projektfortschritt am Kundenstandort davon abhängt. Zu den Lösungen gehöre, dass die Ware dann eintreffe, wenn sie benötigt werde, erklärt auch Hans Larsson, Leiter des Bereichs Logistics Solutions bei Toyota Material Handling Europe.

DHL setzt bei der Umsetzung des Auftrags auf Lösungen, die sich in der Automobilindustrie bereits bewährt haben. Ausgehend von Herstellungsdatum, Liefertermin und Art und Größe der Ware werden die einzelnen Sendungen als Stückgut, Teilladung oder Komplettladung im DHL-Netz transportiert. Dabei kann die Lieferzeit für jede Bestellung variieren. Wichtig ist jedoch, dass das benötigte Material genau zum vereinbarten Termin eintrifft – selbst dann, wenn es an verschiedenen Standorten in Europa gefertigt wurde. Kommen Regalanlagen zu früh, so ist deren Entgegennahme und Lagerung nicht immer sichergestellt. Kommen sie zu spät, so müssen die Techniker ihre Arbeit unterbrechen, was schlimmstenfalls zu einer verspäteten Inbetriebnahme des neuen Lagers führen kann.

„Das Transportmanagement für sehr unterschiedliche Warengruppen und kritische Laufzeiten erfordert gründliche Planung und kreative Lösungen“, sagt Stefan Brunner, globaler Leiter des Automobilsektors bei DHL Freight. „Der Kunde benötigte nachweislich ein europaweites Konzept. Deshalb haben wir uns der Länderkompetenzen und Prozesse bedient, die wir bereits für andere branchenspezifische Lösungen nutzen, um die Erwartungen von Toyota zu erfüllen.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung