Werbung
Werbung
Werbung

Kontraktlogistik: TNT Innight beliefert Mazda-Werkstätten mit Ersatzteilen

TNT Innight hat den Zuschlag für die After-Sales-Logistik des Automobilherstellers Mazda erhalten und liefert künftig Ersatzteile und Zubehör im Nachtsprung aus.
Der Automobilhersteller Mazda hat TNT Innight seine After-Sales-Logistik anvertraut. (Foto: TNT Innight)
Der Automobilhersteller Mazda hat TNT Innight seine After-Sales-Logistik anvertraut. (Foto: TNT Innight)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der niederländische KEP-Dienstleister TNT Innight übernimmt für den japanischen Automobilhersteller Mazda die After-Sales-Logistik und ist damit zuständig für die Auslieferung von Ersatzteilen und Zubehör. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, hat die operative Arbeit bereits imSeptember 2015 begonnen. Beliefert werden die 740 in Deutschland ansässigen Mazda-Partner. Ziel ist es, die am späten Nachmittag bestellten Teile in der Nacht vor dem nächsten Werktag beim Empfänger abzuliefern. Die Ersatzteile werden aus dem Mazda-Lager im belgischen Willebroek abgeholt.

Über das Reporting-System von TNT Innight können die zu beliefernden Mazda-Partner einsehen, ob und wann ihre Ware eintrifft. Geliefert wird per Lkw oder Transporter. Kurzfristig nicht benötigte oder defekte Bauteile werden direkt wieder mitgenommen.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung