Werbung
Werbung
Werbung

Kontraktlogistik: Stute versorgt Hamburger Daimler-Werk

Für weitere drei Jahre versorgt Stute Logistics das Hamburger Daimler-Werk mit den für die Produktion notwendigen Artikeln.
 Damit in Hamburg die Bänder nicht stillstehen: Stute übernimmt die Logistik. (Foto: Daimler AG)
Damit in Hamburg die Bänder nicht stillstehen: Stute übernimmt die Logistik. (Foto: Daimler AG)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Dabei umfasst das Dienstleistungsspektrum die Annahme, Vereinnahmung, Lagerung, Kommissionierung und den Transport der Teile ins Werk. Zusätzlich erbringe der Logistikdienstleister diverse zusätzliche Leistungen wie Eingangsverzollungen, Bestandsüberwachung von Kaufteilen, Lagerung von Leergut und Maschinen-Ersatzteilen sowie die SAP-Vereinnahmung von Direktanlieferungen im Werk, so die Mitteilung.

Der Vertrag, den Daimler jetzt um weitere drei Jahre verlängert hat, läuft bereits seit November 2005. Das Außenlager in Hamburg, auf das sich der Kontrakt bezieht, ist seit 2005 stetig angewachsen auf inzwischen 20.000 Quadratmeter. Bei der Versorgung des Werks sind derzeit sechs 40-Tonnen-Lkw rund um die Uhr unterwegs. Mit der Vertragsverlängerung verbunden ist ein weiterer Ausbau des Arbeitsumfanges. Eine Immobilie von knapp 5.000 Quadratmetern und zusätzliche Freilagerflächen ergänzen die aktuellen Lagerkapazitäten. Außerdem investiert Stute in neues Equipment und zusätzliche Mitarbeiter.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung