Werbung
Werbung
Werbung

Kombiverkehr: Wachstum mit internationalen Verkehren

Die Kombiverkehr KG hat im vergangenen Jahr 972.600 Lkw-Sendungen von der Straße auf die Schiene verlagert.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die Menge entspricht 1,945 Millionen TEU (20-Fuß-Standardcontainer) und bedeutet gegenüber 2011 ein Wachstum um 4,2 Prozent. Der überwiegende Teil dieses Wachstums entfalle dabei auf internationale Transporte, so das Unternehmen. „Unser Aufkommen in Deutschland nimmt kontinuierlich zu, besonders profitiert Kombiverkehr jedoch von der internationalen Entwicklung, die wir mit einem konsequenten Netzausbau begleiten", sagt Kombiverkehr-Geschäftsführer Robert Breuhahn.

Mehr als zwei Drittel aller Lkw-Sendungen werden bei Kombiverkehr bereits international fahren. Das Unternehmen hat 2011 eigenen Angaben zufolge ein Netz von täglich mehr als 170 Direktzügen bedient. Für das Jahr 2012 gehen Breuhahn und sein Geschäftsführungskollege Armin Riedl von einer ähnlichen Wachstumsrate wie 2011 aus. Die Nachfrage sei weiterhin positiv, heißt es.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung