Knauber: Ausbau des LNG-Tankstellennetzes

Gemeinsam mit 24-Autohöfe plant der Energie-Anbieter Knauber die Errichtung von LNG-Tankstellen an Autohöfen. Der Bau der ersten Tankstelle in Wörrstadt an der A 63 begann vor Kurzem, die Planungen umfassen vier weitere Standorte. 

Spatenstich der neuen LNG-Tankstelle an der A63 in Wörrstadt. (Foto: Tine Kirchmayer)
Spatenstich der neuen LNG-Tankstelle an der A63 in Wörrstadt. (Foto: Tine Kirchmayer)
Anna Barbara Brüggmann

Knauber und 24-Autohöfe, ein Betreiber von Autohöfen in Deutschland, haben gemeinsame Pläne zur Erweiterung des deutschen LNG-Tankstellennetzes verkündet.

Am 4. November wurde der Spatenstich für die erste Tankstelle in Wörrstadt an der A 63 begangen, errichtet werden sollen zudem folgende Standorte:

  •  A 7: 24-Total-Autohof Lutterberg
  •  A 81: 24-Total-Autohof Sulz Vöhringen (in Bau)
  • A 94: 24-Total-Autohof Mühldorf
  • B 213: 24-Total-Autohof Cloppenburg 

„Die LNG-Infrastruktur ist ein wichtiger Wegbereiter der Verkehrswende, um perspektivisch auf noch klimafreundlicheres Bio-LNG setzen zu können“, so Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, geschäftsführende Gesellschafterin der Knauber Unternehmensgruppe, und fügt hinzu: „Visionär können wir uns sogar Mobilitätshubs vorstellen, die Bio-LNG, Wasserstoff und Strom oder andere nachhaltige Energieformen gebündelt anbieten. Autohöfe wie diese bieten dafür ideale Voraussetzungen.“

Dr. Jessica Ruscheinsky, Mitglied der Geschäftsleitung und Gesellschafterin der 24-Autohöfe, zufolge arbeite man an der Weiterentwicklung der Standorte sowie am Ausbau des Angebots. Der Autohof der Zukunft biete eine Vielzahl an Antriebsformen und einen Ort für die Mobilität der Zukunft.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »