Knapen präsentiert Schubboden-Auflieger mit offener Seite

Nach vier Jahren Entwicklungszeit und intensiver Testphase präsentiert Schubboden-Spezialist Knapen seinen neuen „Exside“-Trailer mit Seitentüren und verschiebbarer Mittelrunge. So kann neben Schüttgut auch Stückgut und palettierte Ware mitgenommen werden.

Offene Flanke: Knapens neuer Schubboden-Trailer "Exside" lässt sich für seitliche Stückgut-Beladung komplett öffen. Die Mittelrunge ist verschiebbar. Foto: Knapen
Offene Flanke: Knapens neuer Schubboden-Trailer "Exside" lässt sich für seitliche Stückgut-Beladung komplett öffen. Die Mittelrunge ist verschiebbar. Foto: Knapen
Robert Domina

„Ein Schubbodenauflieger mit Seitentüren muss genauso gut zugänglich sein wie ein Tautliner.“

Mit dieser Vorgabe lancierte Knapen 2016 bei KNAPEN ein ganz besonderes Projekt: Die Entwicklung eines Schubbodenaufliegers mit Seitentüren und verschiebbarem Mittelpfosten.

Stückgut wie Paletten und Bigbags lassen sich durch die 12,9 Meter breite Seitentüröffnung problemlos laden, Schüttgut über das aufrollbare Dach. Um die Mittelrunge vor Beschädigungen durch den Stapler zu schützen, ist sie seitlich verschiebbar gestaltet. Mit dem anhebbaren Oberrand entstehen weitere 30 cm Höhe beim Laden und Entladen. Für das Entladen von Schüttgut ist dann der Schubboden zuständig. Auch unteilbares Langgut wie etwa Profile, sind für den Exside kein Problem. Dank des Rolldaches muss keine Ladung zurückbleiben. Die Bedienung der Rollplane erfolgt dabei ganz ohne gefährliche Kletterei für den Fahrer.

Knapen legt Wert auf die Feststellung, dass der Exside-Trailer intensiv und unter härtesteten Bedingungen im skandinavischen Winter getestet wurde – mit den dort üblichen, hohen Gesamtgewichten.

Welche Seite mit derfaltbaren Wand auszustatten ist, entscheidet der Kunde. Laut Knapen ist es sogar möglich, für maximale Flexibilität beide Seiten mit Falttüren auszustatten. Seitenschienen mit Führungsnuten entlang der Ladekante unten gibt es nicht, daher sei man hier vor Störungen durch liegengebliebenes Schüttgut gefeit. Die verschiebbare Mittelrunge hängt in einer Laufschiene oben. Der um 30 cm nach oben öffnende Oberbalken erleichtert das Be- und Entladen und garantiert die volle Ausnutzung der Ladehöhe. Die Betätigung für das Hubdach erfolgt per manueller Hydraulikpumpe oder vollautomatisch – je nach Kundenwunsch.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »