Werbung
Werbung
Werbung

Klimaschutz: Agility verfolgt CO2-Emissionen der Kunden

Mittels zertifiziertem Verfahren berechnet Agility CO2-Fußabdruck für Kunden aus der Logistikbranche.
(Foto: Agility)
(Foto: Agility)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Die Validierung der Methoden und der Prozesse hat The Carbon Trust, ein unabhängiger Experte für nachhaltige Strategien und Technologien, übernommen. Damit sei belegt, lässt Agility verlauten, dass die CO2-Berechnungen mit den Richtlinien dieser Organisation übereinstimmen. Ziel des Verfahrens sei, die CO2-Emissionsdaten, die aus dem Transport der Fracht von Kunden resultiere, exakt überwachen quantifizieren und protokollieren. Die dabei zugrunde liegenden Prozesse habe der Carbon Trust umfassend geprüft und genehmigt und in die CO2-Berichtsprozesse integriert, teilt Agility mit.

Der Logistikdienstleister stellt seinen Kunden seit 2009 kostenlose CO2-Fußabdruckberichte zur Verfügung. Die sollen damit in der Lage sein, die Menge der in ihren Lieferketten entstehenden CO2-Emissionen zu verfolgen und zu reduzieren. Dank der Zertifizierung des Carbon Trust können die Kunden von Agility diese kostenlosen CO2-Berichte nun dafür nutzen, die Emissionen aus dem Transport ihrer Sendungen auszugleichen. Diese Informationen stehen auch kleinen und mittleren Logistikkunden (KMU) zur Verfügung, die den von Agility betriebenen Online-Frachtdienst Shipa Freight nutzen. Diese Kunden erhalten mit ihren Angeboten und Rechnungen gleichzeitig kostenlose CO2-Emissionsschätzungen für ihre Sendungen.

Frank Clary, Vice President of Corporate Social Responsibility von Agility, sagte dazu: „Agility und andere in der Logistikbranche sind entschlossen, sich der Herausforderung des Klimawandels zu stellen. Diese von einem international so anerkannten Experten wie dem Carbon Trust validierte CO2-Berichterstattung spielt dabei eine wichtige Rolle. Ausgestattet mit diesen präzisen Informationen lernen unsere Kunden ihren CO2-Fußabdruck besser kennen und können Maßnahmen ergreifen, um durch den Ausgleich der gemeldeten CO2-Emissionen sauberere und in einigen Fällen emissionsfreie Lieferketten zu schaffen.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung