Werbung
Werbung
Werbung

KEP-Markt: Rekorde bei Umschlag und Beschäftigung

Laut heute erschienener KEP-Studie 2013 des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste (BIEK) sind Umstatz und Sendungsaufkommen im KEP-Segment im vergangenen Jahr erneut gestiegen.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Der Marktanalyse zufolge ist der Umsatz um 3,7 Prozent auf 15,5 Milliarden Euro, das Sendungsaufkommen um 3,5 Prozent auf knapp 2,6 Milliarden Standard-, Express- und Kuriersendungen gestiegen. Insgesamt legte der KEP-Umsatz seit dem Jahr 2000 um 55 Prozent zu. Davon profitiert auch der Arbeitsmarkt: 190.800 Beschäftigte arbeiteten 2012 direkt bei KEP-Unternehmen – 31.000 Menschen mehr als noch ein Jahrzehnt zuvor. Innerhalb der KEP-Branche ist ein weiterer Trend zu beobachten: Durch den Boom beim Online-Shopping bekommt der Paketversand zum Privatkunden (B2C) ein immer größeres Gewicht. 2012 hat der Umsatz im B2C-Geschäft acht Milliarden Euro betragen – Tendenz weiter steigend.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung