Werbung
Werbung
Werbung

KEP-Dienste: FedEx mit neuem Priority-Service

Der Expressdienstleister FedEx Express führt in Deutschland neue Überwachungsservices für zeit- und temperaturkritische internationale Sendungen ein.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Es handelt sich dabei um die Services „FedEx Priorty Alert“ und „FedEx Priority Alert Plus“. Die Einführung in Deutschland sei Bestandteil einer weltweiten Expansion der Services, die mehr als 70 Länder umfasse, so das Unternehmen. Beim Transport mit FedEx Express genießen Priority-Alert-Sendungen Priorität beim Be- und Entladen. Kunden steht darüber hinaus rund um die Uhr ein weltweites Team von speziell ausgebildeten Kundendienstmitarbeitern zur Verfügung. Diese Mitarbeiter überwachen den Status der Sendung während des gesamten Transportwegs und informieren die Kunden umgehend bei relevanten Veränderungen.

Der Service FedEx Priority Alert Plus richtet sich vor allem an die Gesundheitsindustrie und bietet zusätzliche Dienstleistungen für den Schutz kritischer Sendungen an, wie das Auffüllen von Trockeneis und die Aufbereitung von Gelkissen. Zudem stellt FedEx Kühlräume zur Verfügung für die sichere Lagerung potenziell lebensrettender Sendungen im richtigen Temperaturbereich.

Die Priority-Services sind ab sofort in folgenden Ländern in der Region EMEA verfügbar: Andorra, Bahrain, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Irland, Italien, Kuwait, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt und Vereinigte Arabische Emirate.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung