Werbung
Werbung
Werbung

KEP-Dienste: DPD stellt bundesweit auch am Samstag zu

Der Paket- und Expressdienstleister DPD will die Samstagszustellung flächendeckend in Deutschland anbieten.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Laut DPD können bereits mehr als 80 Prozent an Samstagen ihr Paket in Empfang nehmen. Dieses Angebot gelte für Städte ebenso wie für ländliche Gebiete. Im Laufe der nächsten Monate will der KEP-Dienstleister auch die letzten Gebiete aufschalten und in ganz Deutschland eine Zustellung am Samstag anbieten.

„Für zahlreiche B2C-Versender ist die Zustellung an Samstagen eine Grundvoraussetzung – nicht nur als punktueller Service, sondern als Standard für alle. Im B2C-Markt erschließt sich DPD damit weitere Wachstumspotenziale,“ erklärt DPD-CEO Boris Winkelmann.

In ausgewählten Regionen stellt DPD bereits seit einem Jahr auch an Samstagen zu, die flächendeckende Einführung der Samstagszustellung erfolgt sukzessive seit Mai 2014. Im September 2014 Jahres war die Zustellung am Samstag schon für 30 Prozent der deutschen Bevölkerung möglich. Seit Anfang 2015 wurde dieser Service noch einmal deutlich ausgeweitet und steht nun für mehr als 65 Millionen Menschen zur Verfügung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung