Werbung
Werbung
Werbung

KEP-Dienst: GO baut neues Depot in München

Mit dem traditionellen Spatenstich hat der Kurier- und Logistikdienstleister GO den Bau seines neuen Standorts in München begonnen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Neubau wird rund 3,5 Millionen Euro kosten. Er entspreche den gestiegenen Anforderungen der Kunden aus der Pharmabranche und biete den rund 40 Mitarbeitern mehr Raum. Ende des Jahres ist die Fertigstellung geplant. Die insgesamt 3.500 Quadratmeter große Fläche in München-Freimann wird unterschiedlich aufgeteilt: Neben mehreren Büroräumen auf drei Ebenen mit einer Fläche von 700 Quadratmetern gibt es eine betriebseigene Wohnung und eine Tiefgarage. Darüber hinaus ist eine Sortierhalle inklusive eines elektrischen Förderbands geplant, welche knapp 300 Quadratmeter umfassen wird. Weitere 500 Quadratmeter der Gesamtfläche nimmt eine Lagerhalle mit einer Höhe von zwölf Metern ein, die gewährleistet, dass eine Temperatur von 15 bis 25 Grad konstant gehalten werden kann. Zusätzlich werden etwa 1.200 Palettenstellplätze gebaut.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung