Werbung
Werbung
Werbung

Karl Dischinger: Tochterunternehmen erhält AEO-Status

Die zur Karl Dischinger-Gruppe gehörende kd-projekt-consulting GmbH (kd-pc) ist seit Anfang Oktober 2010 als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO F) zertifiziert worden. Dieses Zertifikat wird Wirtschaftsbeteiligten ausgestellt, welche als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig gelten.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Geprüfte Unternehmen können bei der Zollabfertigung spezielle Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Diese liegen beispielsweise in der Reduzierung der Zollkontrollen und der vorherigen Unterrichtung über beabsichtigte Kontrollen durch die Zollbehörden. Um den Status zu erlangen muss ein Unternehmen für alle Standorte belegen, dass die Zollvorschriften eingehalten werden und ein zufrieden stellendes System der Führung der Geschäftsbücher vorliegt. Des Weiteren muss der Betrieb nachweisen können, dass geeignete Sicherheitsmaßnahmen sowohl unternehmensintern, als auch in den Beziehungen zu Geschäftspartnern vorhanden sind. Ende August 2010 wurden die verschiedenen Voraussetzungen im Rahmen einer Prüfung durch die Beamten der zuständigen Zollbehörde geprüft. Um künftig im weltweiten Handel erfolgreich tätig zu sein, ist es notwendig die Sicherheit der eigenen Lieferkette gewährleisten zu können. Somit birgt die Zertifizierung der kd-projekt-consulting GmbH auch Vorteile für deren Kunden, da diese darauf vertrauen können, dass die von kd-pc durchgeführten Prozesse international bedeutenden Sicherheitsstandards gerecht werden. Das Ziel der Einführung des Status Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter kann grundsätzlich in zwei wesentliche Bestandteile aufgeteilt werden. Einerseits verfolgt die Einführung dieses Zertifikats die Absicherung der internationalen Lieferkette und andererseits die Erleichterung des weltweiten Handels. Derzeit laufen Verhandlungen mit Drittländern, wie den USA, China, Japan und der Schweiz über eine weltweite Anerkennung des Status. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung