Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (9/2011)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Redaktion (allg.)
Jürgen Pietzsch ist neuer Regionaldirektor von Scania München/Unterschleißheim. Neben dem Händlerbetrieb in Unterschleißheim leitet er auch die Niederlassungen Nürnberg/Wendelstein sowie Bayreuth/Himmelkron und betreut zudem zehn freie Werkstattbetriebe. Der gelernte Industriekaufmann ist seit über zwanzig Jahren in der Fahrzeugbranche tätig und war zuletzt als Niederlassungsleiter des Mercedes-Benz Centers in Moskau tätig. Robert Heisig, 24, hat für MAN Rental die Depotleitung Berlin übernommen. Heisig war bei Skoda und VW im Einkauf und Vertrieb tätig und hat nach verschiedenen Auslandsaufenthalten sein Studium der Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen. Gefco Deutschland hat Kirsten Marie Schulte zur neuen Business Development Managerin für die Region Maghreb ernannt. Die ausgewiesene Nordafrika-Expertin ist ab sofort für die Koordination und den Ausbau der Maghreb-Verkehre des Logistikdienstleisters verantwortlich. Bevor sie die Position bei Gefco Deutschland übernommen hat, war sie als Senior Sales Manager bei Meyer&Meyer insbesondere für den Maghreb-Vertrieb zuständig. Ulrich Schöpker, Vorstand der Schmitz Cargobull AG hat am Mitte Februar sein 35-jähriges Dienstjubiläum bei dem Trailerhersteller gefeiert. 1976 startete der Diplom-Ingenieur seine berufliche Karriere in der Konstruktion und übernahm 1980 deren Leitung. 1987 stieg er in die Geschäftsführung der Schmitz-Anhänger Fahrzeugbau GmbH & Co. KG auf und verantwortete das Ressort Technischer Vertrieb. Mit dem Umbau zur Schmitz Cargobull AG übernahm Schöpker 1998 als Vorstand den Vertrieb in Westeuropa. Zudem leitet er heute das internationale Key Account Management, das Vertriebscontrolling und das Marketing sowie die Tochterunternehmen Cargobull Telematics, Cargobull Parts & Services und das Cargobull Customer Center. Schwabens beste Berufsschülerin für den Beruf Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen im Jahr 2011 kommt aus der Andreas Schmid Logistik AG. Mit der Bestnote 1,0 absolvierte Sophia Maiolo absolvierte ihre Berufsschulzeit. Seit der Neuausrichtung des Ausbildungsberufes „Speditionskauffrau/-mann“ zum Berufsbild „Speditionskauffrau/-mann für Speditions- und Logistikdienstleistungen“ vor fünf Jahren sei sie laut Andreas Schmid Logistik die erste Absolventin, die dieses Spitzenergebnis erreicht hat. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »