Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (8/2011)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die beiden Aufsichtsräte der Palfinger AG, Hubert Palfinger , 68, und Alexander Exner, 63, haben bekanntgegeben, ihre Mandate mit Ende der Hauptversammlung, die am 30. März 2011 stattfinden wird, zurückzulegen. Beide Herren begründen ihren Rücktritt mit dem bereits seit einigen Jahren vorbereiteten Generationenwechsel. Der Aufsichtsrat wird der Hauptversammlung Hannes Palfinger und Dr. Heinrich Dieter Kiener zur Wahl vorschlagen. Mitte Februar wurde Dr. Bernard Krone mit der Emsland-Medaille ausgezeichnet. Damit würdigte Landrat Hermann Bröring den ehemaligen Chef des gleichnamigen Trailer- und Landmaschinenherstellers, der sich in besonderer Weise für die emsländische Bevölkerung eingesetzt hat. Nach dem Verleihungsstatut kann die Emsland-Medaille für herausragende Leistungen und Verdienste im sozialen, wirtschaftlichen oder kulturellen Bereich zuerkannt werden, führte Landrat Bröring in seiner Laudatio aus. Das KEP-Unternehmen UPS hat Martin Seitz zum neuen Country Manager für Österreich, die Schweiz und Ungarn ernannt. Der 46-Jährige ist in dieser Position für die operative und geschäftliche Entwicklung sowie die strategische Ausrichtung des gesamten UPS Paketgeschäfts in den drei Ländern verantwortlich. Martin Seitz tritt die Nachfolge von Nando Cesarone an, der die Position des Vice President of Operations, UPS Canada, übernommen hat. Der diplomierte Wirtschafts- und Chemieingenieur begann nach seinem Studium 1994 seine Laufbahn bei UPS als Management Trainee in Deutschland. Bei Rhenus stehen die Zeichen auf Kontinuität. Reinhard Lohmann (Aufsichtsratsvorsitzender) und Vorstandsmitlglied Michael Brockhaus haben einen neuen Fünf-Jahres-Vertrags erhalten. Zukünftig wird Brockhaus sich ganz auf die allgemeine Contract-Logistics- und Automotive-Sparten konzentrieren. Die bisherige Doppelbelastung mit der zusätzlichen Verantwortung für den Bereich Administration und Finanzen wird Mitte des Jahres 2011, nach erfolgter Einarbeitung des neuen Kollegen, beendet. Der Aufsichtsrat hat zum 1. April 2011 Egbert Bernsmeister als neues zusätzliches Mitglied des Vorstands berufen. Als CFO wird Egbert Bernsmeister nicht nur die Verantwortung für den Bereich Administration und Finanzen übernehmen, sondern auch die zentralen Systeme führen und entwickeln, die in allen Unternehmensbereichen genutzt werden. Das Präsidium des Bundesverbandes Öffentlicher Binnenhäfen (BÖB) hat Boris Kluge als neuen Geschäftsführer des Verbandes gewinnen können. Kluge ist derzeit geschäftsführender Vorstand der Studiengesellschaft des Kombinierten Verkehrs (SGKV) und wird ab dem 1. April 2011 die Geschäftsführung des BÖB übernehmen. Aufgrund seiner bisherigen Tätigkeit ist Kluge ein Fachmann im Bereich des Kombinierten Verkehrs und kennt bereits viele Mitgliedsunternehmen, die Hafenwirtschaft und viele Entscheider aus Politik und Wirtschaft, teilte der BÖB mit. Hanna Rieke, 34, tritt zum 1. März 2011 in die Geschäftsführung der DeTeFleetServices GmbH ein. Sie folgt auf Horst Krastetter, der in den Ruhestand ging. Die Diplomvolkswirtin arbeitet seit 2001 bei der Konzernmutter Deutsche Telekom AG und war zuletzt Stabsleiterin des Vorstandes für Technik und Innovation, Edward R. Kozel. Ralph Beisel bleibt für weitere fünf Jahre Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbands ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen). Im Rahmen der Direktoriumssitzung des Flughafenverbandes ADV Mitte Februar in Hannover stimmten die Chefs der deutschen Flughäfen sowie der ADV-Verwaltungsrat einstimmig der Vertragsverlängerung zu. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung