Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (50/2013)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Der bisherige Geschäftsführer der JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG, Axel Kluth, bleibt ein weiteres Jahr in seinem Amt. Er unterstützt damit seinen Nachfolger Holger Banik, der ebenfalls für die Geschäftsführung von Niedersachsen Ports verantwortlich ist, in Hinblick auf die Abwicklung bauspezifischer Aufgaben.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 wird Dr. Diana Kisro-Warnecke als Hauptgeschäftsführerin des Gesamtverbandes des Verkehrsgewerbes Niedersachsen (GVN) e. V. tätig sein. Sie folgt auf Bernward Franzky an, der sich beruflich neu orientiert. Zuletzt war sie Firmeninhaberin im Beratungsgeschäft mit dem Schwerpunkt Asien, zusätzlich hat sie diverse Lehraufträge an den Hochschulen Hannover und Bremen.

Zum 1. Januar 2014 übernimmt Alexandre Guirao die Kommunikation der Marke Peugeot. Er tritt dabei die Nachfolge von Xavier Crespin an, der aus persönlichen Gründen das Unternehmen verlässt und sich einer neuen beruflichen Aufgabe widmet. Guirao ist seit 1997 beim PSA-Konzern tätig, zuletzt als Brand Manager für Citroën in Paris inne. Bas Viveen tritt am 3. Februar 2014 als neuer Direktor Teile und Service für die Marken Peugeot und Citroёn in Deutschland die Nachfolge von Berndt Buchmann an. Der studierte Betriebswirt blickt auf eine über 15-jährige Karriere im Automobilbereich zurück. Im PSA-Konzern tätig ist er seit acht Jahren tätig. Buchmann verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen in der Automobilbranche zu stellen.

Bei der Vorstandswahl des Club of Logistics wurden der 1. Vorsitzende Arnold Schroven, CEO des DPD, sowie der Geschäftsführer Peter H. Voß, Inhaber von Voß Consulting, in ihren Ämtern bestätigt. Zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Prof. Volker Stich, Geschäftsführer des FIR-Forschungsinstitut für Rationalisierung e.V. in Aachen, gewählt. Er tritt die Nachfolge von Dr. Stephan Zilkens, Geschäftsführender Gesellschafter der Zilkens GmbH, an, der den Club aber weiterhin als Beiratsmitglied unterstützen wird.

Zum Jahreswechsel übernimmt Carsten Rethmeier die Gesamt-Vertriebsleitung bei Zarges. Rethmeiter ist seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig, zuletzt als Vertriebsleiter für den Bereich Logistikgeräte. Der bisherige Vertriebsleiter für Steigtechnik, Dr. Eugen Obergfell, geht zum Jahreswechsel in den Ruhestand.

Ab 1. Januar 2014 ist Christian Hottgenroth neuer Direktor Verkauf Lkw Scania Deutschland Österreich. Er folgt auf Sönke Weichenthal, der das Unternehmen bereits Ende Oktober 2013 verlassen hat. Als Regionaldirektor Scania West verantwortet Hottgenroth noch bis zum Jahresende die Niederlassungsgebiete Koblenz, Kerpen und Bochum.

Bei Dachser verabschiedet sich Peter Bauer als Country Manager Schweiz in den Ruhestand. Seinen Posten als Landesverantwortlicher übergibt er an Urs Häner. Der 53-jährige Häner ist bereits seit 1997 Niederlassungsleiter bei Dachser in Birsfelden. Er war am Aufbau der internationalen Systemverkehre beteiligt.

Bei Geodis Wilson hat Dean Devasia am 1. Dezember 2013 seine neue Funktion als Global CIO und Mitglied des Board of Management übernommen. In seiner vorherigen Position war er für das Unternehmen als CIO für die US-Region sowie als regionaler CIO für Nord-, Mittel- und Südamerika verantwortlich. Zu Geodis kam Devasia 1991, wo er in unterschiedlichen Funktionen im Betrieb und Verkauf sowie im Management regionaler Niederlassungen tätig war und dort zuletzt Aufgaben im IT-Bereich übernahm.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung