Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (50/2006)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Ab Januar 2007 übernimmt Ingrid Kudirka, 37, die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Verkehrsforums . Zuvor war sie knapp sechs Jahre die Pressesprecherin der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH und zuletzt Projektleiterin im wissenschaftlichen Bereich der Fachhochschule München. Kudirka tritt die Nachfolge von Jochen Eichen, 65, an, der seit 1994 diese Position innehatte und jetzt altersbedingt das Forum verlässt. Die International Road Transport Union (IRU) hat Marc Billiet des Bereich EU Goods Transport innerhalb der ständigen IRU-Delegation in Brussels ernannt. Roel Nizet, 44, wurde zum Mitglied des Vorstandes der Iveco Magirus AG berufen. In dieser Position ist er verantwortlich für den Bereich Brandschutz. Nizet ist bereits seit dem 1. Januar 2006 bei der konsolidierten AG-Tochter Iveco Magirus Brandschutztechnik GmbH beschäftigt, zu deren Geschäftsführer er am 1. April desselben Jahres ernannt wurde. Emad Alkadhi, 41, hat die Leitung der Münchener Niederlassung des Transport- und Logistikdienstleisters Gefco übernommen. Der gelernte Speditionskaufmann und Betriebswirt übernimmt damit die Position von Jürgen Beck, der innerhalb des Unternehmens in den Bereich Operations gewechselt ist. Stefan Delacher, exekutives Verwaltungsratsmitglied der luxemburgischen Thiel Logistik AG scheidet auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2006 aus dem Unternehmen aus. Delacher hat im Jahr 2000 die Delacher Logistics Group in die Thiel Gruppe eingebracht und war ab dem Jahr 2002 Mitglied des Verwaltungsrats, zuletzt verantwortlich für die Segmente Branchenlösungen und Air & Ocean sowie für die Competence Center Solutions und Marketing. Friedrich Macher, Vorsitzender des Vorstandes der Kühne & Nagel Österreich AG, ist neuer Präsident des österreichischen Zentralverbandes Spedition & Logistik (ZV). Er folgt in dieser Funktion Heidegunde Senger-Weiss, Aufsichtsratsvorsitzende des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung