Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (49/2008)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Dr. Hans Friedrich Collenberg wird ab 1. Januar 2009 bei der ZF Lenksysteme GmbH (ZFLS) als Geschäftsführer die Verantwortung für die Geschäftsfelder Nkw-Lenkungen, Lenksäulen und Pumpen übernehmen. Er löst damit Dr. Wolfgang Zeitz ab, der zeitgleich in den Ruhestand gehen wird. Collenberg wurde 1959 geboren und kam 1991 zur ZF Friedrichshafen AG. Seit April 2006 leitet er die weltweite Entwicklung im Unternehmensbereich Pkw-Fahrwerktechnik. Sandra Ebel, 33, Leiterin des Servicebüros Berlin/Köthen der Transcamion Schiffahrtsagentur GmbH mit Hauptsitz in München, hat zum 1. Dezember 2008 Handlungsvollmacht für die Zweigstelle in Berlin/Köthen erhalten. Ebel verfügt über langjährige Berufserfahrung als Assistentin der Geschäftsleitung im Verwaltungssektor. Sie ist seit 2006 bei Transcamion. Carsten Frigge, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft und Arbeit (BWA) der Freien und Hansestadt Hamburg, ist vom Amtsgericht Hamburg zum neuen Aufsichtsratsmitglied der Anteilseigner für die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) bestellt worden. Mit Wirkung zum 28. November 2008 übernimmt er dieses Amt von Gunther Bonz, dem ehemaligen Staatsrat der BWA, und zwar zunächst bis zum Ablauf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der HHLA. Am 1. Dezember 2008 ist Dierk Näther neuer Geschäftsführer des Flughafens Leipzig/Halle. Der 41-Jährige tritt die Nachfolge von Eric Malitzke an, der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt und zu DHL wechselt. Näther ist seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 Geschäftsführer der PortGround GmbH, dem Bodenverkehrsdienst- und Frachtabfertigungsunternehmen auf den Flughäfen in Leipzig/Halle und Dresden. Ralf Maehmel, der bisherige Leiter des Geschäftsbereiches Schwergutverkehre der Deuschen Binnenreederei AG (DBR), verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Obwohl Maehmel nach derzeitigem Stand der Dinge offiziell erst zum 30.6.2009 ausscheidet, hat Dr. Dietmar Rehmann (Geschäftsführer der DBR-Tochter Odra Rhein Lloyd GmbH) ab sofort die Leitung der Schwergutverkehrsabteilung der DBR übernommen. Ob und wann Maehmel vorzeitig ausscheidet ist noch nicht bekannt.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung